The Division 2: Der beste Heiler-Build für legendäre Missionen

The Division 2: Der beste Heiler-Build für legendäre Missionen

Bei The Division 2 könnt ihr eure Builds in drei grundsätzliche Richtungen aufbauen – Schaden, Rüstung, Fertigkeiten. Hier findet ihr einen Fertigkeiten-Build der sich komplett auf die Heilung seiner Kameraden konzentriert und auf „Legendär“ eine unschätzbare Hilfe darstellt.

Was ist das für ein Build? Hier findet ihr eine Ausrüstungs-Kombination, die ihre ganzen Kräfte für die Heilung der Teamkameraden aufwendet. Auf den höchsten Schwierigkeits-Stufen von The Division 2 kann ein solcher Build Goldwert sein, da die Gegner heftigen Schaden austeilen und die Agenten-Rüstungen in Sekunden dahinschmelzen.

Dieser Build wurde von dem Division-YouTuber „widdz“ vorgestellt. Er und sein Trupp benutzen dieses Heiler-Loadout in ihren Missionen auf dem „Legendär“-Schwierigkeitsgrad. Ohne ordentlichen Heiler sind die Missionen nur schwer zu schaffen, da der Schaden aus allen Richtungen kommt und stark einschlägt.

In seinem englischen Video zu dem Build zeigt „widdz“ zum Anfang ein paar Szenen, wie er seine Teamkameraden schneller wieder hoch heilt, als die Kugel schlucken können:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. Link zum YouTube Inhalt

TU8 Healer-Build für legendäre Missionen in 2020

Wie ist der Build aufgebaut? Jeder gute Build bei Division 2 sollte drei Elemente verbinden:

  • Guter Schaden
  • Überlebensfähigkeiten
  • Sinnvoller Einsatz der Fertigkeiten

Mit der großen Erweiterung „Warlords of New York“ bekamen die Heiler ein viel größeren Stellenwert, als im „Jahr 1“ von The Division 2. „widdz“ stellt hier einen spezialisierten Build vor, der sich rein um das Überleben der Gruppe kümmert.

Das ist der komplette Build:

  • Spezialisierung: Überlebens-Spezialist
  • Waffen:
    • Waffe mit „Erneuerung“
    • Exotische Waffe Bullet King
  • Rüstungs-Talente
    • Weste: Überwacht
    • Rucksack: Sicherheitsvorkehrung
  • Marken / Sets
    • 4x Hard Wired
    • 2x Alps
  • Kernattribut: Fertigkeiten-Stufe
  • Attribute
    • Reparatur-Fertigkeiten
    • Fertigkeiten-Tempo
  • Fertigkeiten
    • Wiederhersteller Drohnenstock
    • Verstärker Chem-Werfer

Kaum Schaden für den Heiler, doch eine Menge zu tun

Woher kommen der Schaden? Im Fall des Healer-Builds verlässt sich „widdz“ beim Schaden voll und ganz auf seine Team-Kameraden. So hat er selbst genügend Zeit zum heilen und kann sich auf seine eigene Deckung konzentrieren.

Als Hauptwaffe nutzt er ein benanntes Scharfschützen-Gewehr – „Designated Hitter“. Die perfekte Version des Talents „Erneuerung“ steigert bei Kopfschüssen eure Heilung durch Fertigkeiten um 40 % für 8 Sekunden. Ein starker Buff, den ihr euch zwischendurch immer mal holen könnt.

„Erneuerung“ kann auf allen Waffenklassen drauf sein und bringt normal 30 % Extra-Fertigkeiten-Heilung. Wenn ihr das benannte Sniper-Gewehr nicht besitzt, kein Problem. Nehmt eine Waffe, die ihr mögt und mit der ihr schnell einen Headshot setzen könnt und profitiert von den 30 % Extra-Reparaturfertigkeiten.

Wenn das Team nicht allzu sehr unter Druck steht, zieht „widdz“ das Warlords-Exotic „Bullet King“. Nach 100 Treffern mit der Waffe laden sich die Magazine der kompletten Truppe wieder auf. Einen weiteren Bonus für sein Team besorgt er mit dem Westen-Talent „Überwacht“. Nach 10 Sekunden in der Deckung gibts für alle 12 % Fertigkeit- und Waffenschaden.

division 2 exotics waffen bullet king first look
Der Bullet King hat ein grenzloses Magazin und gibt sogar euren Kumpels Munition zurück.

Reparatur-Fertigkeiten bis zum Anschlag als Überlebens-Spezialist

Wie hilft der Build beim Überleben? So gut wie alles an diesem Build ist auf Heilung und Überleben ausgelegt. „widdz“ verstärkt das Attribut „Reparatur-Fertigkeiten“ wo er nur kann und beschert seinen Kollegen damit eine Menge Rüstung und Gesundheit:

  • Rucksack-Talent „Sicherheitsvorkehrung“ gibt +100 % Fertigkeiten-Reparatur bei intakter Rüstung
  • Waffen-Talent „Erneuerung“ für 30 % Extra-Reparatur bei Kopfschüssen für 8 Sekunden
  • 3 Rüstungs-Mods mit Reparatur-Fertigkeiten
  • 6x das Attribut Reparatur-Fertigkeiten
  • Überlebens-Spezialist gibt +15 % ausgehende Heilung
  • Hard-Wired-Set-Bonus bringt +15 % Reparatur-Fertigkeiten
  • Alps-Marken-Bonus: + 15 % Reparatur-Fertigkeiten

Mit diesen Werten und den aktivierten Talenten kriegt ihr jede Rüstung in null Komma nichts wiederhergestellt.

Hard Wired hilft beim Fertigkeiten-Tempo

Was bringen die Fertigkeiten? Die meiste Arbeit übernehmen die Fertigkeiten. „widdz“ zeigt als Werte-Vorlage die Zahlen seines Chem-Werfers, an denen ihr euch beim Erstellen des Builds orientieren könnt:

  • Verstärker Chem-Werfer
    • Mindestens 1.000.000 Rüstungs-Reparatur
    • Weniger als 15 Sekunden Cooldown
  • Wiederhersteller Drohnenstock
  • 2x Attribut Fertigkeiten-Tempo
  • „Hard-Wired“-Set-Bonus erfrischt eine Fertigkeit, bei Benutzen der anderen Fertigkeit
  • Alps-Marken-Bonus: +20 % Fertigkeitendauer

Mit dem „Hard Wired“-Set und dem zusätzlichen Fertigkeiten-Tempo ladet ihr den Chem-Werfer andauernd wieder auf und habt genügend Ladungen, um eurem Team oft und viel Heilung reinzudrücken.Wie funktioniert eigentlich Fertigkeiten-Tempo? The Division 2 setzt statt auf Cooldown-Verringerung auf Tempo. Das kann man sich wie die Geschwindigkeit eines Fahrzeugs vorstellen. Die Abklingzeit ist eine Strecke von 100 Meter, meine Geschwindigkeit beträgt 10 Meter pro Sekunde. Ich erreiche das Ziel also in 10 Sekunden. Erhöhe ich mein Tempo um 50 %, also auf 15 m/s, schaffe ich es in 6,7 Sekunden – Verringere also meine „Abklingzeit“ um 33 %. Je höher mein Tempo geht, desto weniger bringt mir eine Temposteigerung. Konnte ich mit 50 % meine Zeit um 3,3 Sekunden verringern, kriege ich für die nächsten 50 % nur noch 1,7 Sekunden dazu, da ich bei doppelter Geschwindigkeit (20 m/s) 5 Sekunden brauche.

Bester Build für Gruppen-Heilung – Ihr sorgt für das Überleben

Wie gehe ich mit dem Build vor? Konzentriert euch komplett auf euer Überleben und die Heilung der Team-Mitglieder. Geht keine Risiken ein. Ihr seid der Fels in der Brandung, der dafür zuständig ist, das Team durch unruhige Banditen-Gewässer zu schiffen.

Der Chem-Werfer ist hierbei euer wichtigstes Werkzeug. Achtet auf die Rüstungs-Anzeigen eurer Team-Kameraden und feuert eine Ladung Chemikalien, wenn jemand eine Salve Kugeln einstecken musste. Zwischendurch könnt ihr immer mal wieder einen Headshot landen, um eure Heilung mit dem Waffen-Talent zu verstärken.

Der Drohenstock schießt auch ordentlich Rüstung raus und hilft euch, dank des „Hard Wired“-Sets, beim Aufladen des Chem-Werfers. Alle 20 Sekunden könnt ihr euch so eine Extra-Werfer-Ladung sichern, indem ihr den Drohenstock benutzt. Da ihr den Stock wieder vom Boden aufheben könnt, bekommt ihr so immer mal eine Extra-Ladung, sollte es mal knapp werden.

division 2 fertigkeiten chem werfer verstärker radius skill tier 6
Der Chem-Werfer hat auf Skill-Tier 6 einen riesigen Radius.

Was ist an dem Build besonders? Mit diesem Build verzichtet ihr mehr oder weniger komplett auf ein offensives Spiel und opfert euch für die Gruppe. In den höchsten Schwierigkeits-Stufen ist das allerdings meist auch dringend notwendig.

Was macht diesen Build so gut? Der Build ist relativ leicht zu kriegen. Die Set-Items kommen immer mit dem richtigen Kern-Attribut und bieten auch sonst nur einen Wert, den ihr dann nach eigenem Ermessen verwenden könnt. Da es sonst nur Alps-Rüstungen braucht, könnt ihr gezielt auf die Jagd geht, dank Loot-Targeting.

„widdz“ meint, dass der Build mit High-End-Gegenständen und ohne Set-Boni noch mehr Heilung geben könnte. Sagt aber gleichzeitig, dass die Heilung für ihn und sein Team mehr als ausreichend ist und er variiert den Build im Video auch ein wenig mit der „Coyote’s Mask“, eines der Warlords-Exotics, um mehr Schaden reinzubekommen.

Die Mischung aus den außerordentlichen Heilungs-Werten und den guten Beschaffungs-Möglichkeiten machen diese Zusammenstellung zum besten Heiler-Build für legendäre Missionen. Hier ist unser Schadens-Build, wenn ihr Mal mehr Wumms bevorzugt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.