Merkel bereitet den „Shut down“ Israels vor – Migrationspakt – Kollarteralwerte für ein Geschäftsmodel (2)

von Jörn Baumann

Nachtrag zum Artikel „Migrationspakt – Kollarteralwerte für ein Geschäftsmodel“ v. 27. Sept. 2018

Im 3D-Schach der EU-Soziopathen zeichnet sich ab, dass die schlimmsten Vermutungen wahr werden. Die Raute des Grauens bereitet den Weg zu vollständigen Auslöschung des Deutschen Staatsgebietes vor. Ihre Agitation, sich scheinbar gegen Israel zu stellen ist perfekt, wie hinterhältig entgegengesetzt Ihrem eigentlichen Regierungsauftrag wirkend. Dabei werden die Rechtsansprüche der Deutschen indigenen Bevölkerung neutralisiert und die Deutschen selbst dezimiert und eliminiert.

Ich schreibe hier meine Meinung, da ich nicht warten will bis das Endergebnis dieser perfiden Politik unabänderbar präsentiert wird, und wir als Deutsche nichts dagegen getan haben. Ich sehe meine Arbeit als den Beitrag an, der im bescheidenen Rahmen des mir gewährten Handlungsspielraums ermöglicht wird.

Deutschland ist seit dem I.Weltkrieg das Weidegebiet der Hochfinanz und die Deutschen vegetieren als Melkvieh dahin. Dem Großteil der Bevölkerung ist nicht bewusst, dass sie über ein extrem aggressives Geldsystem um ca. 85% ihrer Arbeitsleistung betrogen werden und anstatt sich der Fesseln zu entledigen, kämpfen Sie verzweifelt in einem Hamsterrad des Ein-Parteiensystems mit den Fraktionen CDU-SPD-Linke-Grüne-AfD, um den Rest der ihnen geblieben ist und verstehen in ihrer Unwissenheit und Hilflosigkeit nicht, dass ihnen alles genommen wird.

Mit den vorbereitenden Aktivitäten, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, wird der Boden für den Umzug der Juden aus Israel vorbereitet. Israels Aggressionspolitik hat das Land isoliert und jeder seiner Nachbarn würde diesen ewigen Aggressionstreiber so schnell wie möglich zur Hölle schicken.

Und genau das wird passieren, wenn die Umstrukturierung der US-Politik abgeschlossen ist.

Trump wird die US-Streitkräfte nicht mehr als Schlägertruppe der jüdischen Interessen, die Welt in Brand setzen lassen und damit wird es eng für Israel. Das ist nichts Neues für die Juden, wenn die Nachbarn die Schnauze voll haben, wandern die Heuschrecken eben weiter. Es ist das immer gleiche Schauspiel, nur die Kollateralschaden werden dabei ständig erhöht. Bis irgendwann die gesamte Welt die Schnauze voll hat.

Werden die Faktoren: Giralgeld – Euro – UN – Europäische Union – NATO (Europäische Armee) – Migrationspakt – Ukraine, Ungarn, usw. – Medinat Weimar – Auflösung der Subsidiarität der Gemeinden (Gebietszusammenlegung der Gemeinden) – Zerstörung der Familien (SPD-Linke-Grüne) in einer systemischen Sichtweise betrachtet, ergibt sich eine Völkerverschiebung und ein Genozid ungeahnten Ausmaßes.

Da Israel nicht allein bestehen kann, das jüdische Konzept der Unterwanderung und Zerstörung von Systemstrukturen gefällt eben nicht jedem und Europa jetzt für den Austausch des Melkviehs vorbereitet wird. Die Islamisten bekommen Europa und dürfen als Lohnsklaven für die sich selbst als „auserwählte“ Religionsgemeinschaft bezeichnen dienen. Dazu kann das bewährte GAZA-Konzept verwendet werden. Das Dauerbeschäftigungsprogramm für arabische Spielteilnehmer. Schauen Sie auf die Karte.

 

New Gaza

Der Deutsche ist dafür nicht mehr zu gebrauchen, die Zerstörung der gesellschaftlichen Strukturen ist überall sichtbar und wird nur durch das Medienmonopol gedeckelt.

Und das Medienmonopol ist die Schwachstelle, pfeift einmal der Deckel ab, wird es schwierig werden, den Zusammenbruch der Deutschen Nation durchzuführen. Es heißt nicht umsonst “Deutschland ist der Schlüssel für den Weltfrieden“, der Schlüssel steckt und muss nur noch gedreht werden.

Und jetzt greift das Umerziehungsprogramm, das aus dem ehemaligen Schrittmotor der Weltwirtschaft, den selbstbewussten Deutschen, zu einem Lohnsklaven der Finanzterroristen, dem lobotomierten Konsumi (EU-Europäer) degeneriert hat.

Versuchen Sie als Leser, ihren Standpunkt zu verlagern und schalten Sie um Himmelswillen einen Emotionsfilter vor Ihr medienverseuchtes logisches Verständnis. Ablenkung und Trugbilder (Wahlversprechen und Parteiprogramme) bitte ausblenden.

In den letzten 100 Jahren ist jede Nation, die eine funktionierende Volksgemeinschaft aufbauen konnte, von innen heraus unterwandert und in gesellschaftliche Konflikte getrieben worden, um dann von Außen angegriffen zu werden. Zufälle gibt es, die fast unglaublich sind. Dieses Schema wird offensichtlich auf Deutschland angewendet. Um diesen Vorgang zu unterbrechen, bedarf es einer enormen, fast unmöglichen Anstrengung, der Deutsche als individuelles Subjekt muss sich seiner Position selbst vergegenwärtigen.

Meine Vorfahren lebten in Deutschland – Ich bin in Deutschland geboren – Ich lebe in Deutschland – Ich spreche die deutsche Sprache – Ich bin ein Deutscher

Ist dieser Identifikationsprozess abgeschlossen, ohne dass der Proband sich vor den Qualen der „Ewigen Schuld“ zerfressend, in den nächsten Aldi stürzt und sich das Hansa Pils bis zum Pupillenstillstand reinkippt, dann wäre es möglich, sich der Hauptaufgabe der politischen Höchstleistung zuzuwenden.

Der Deutsche muss wieder politisch sichtbar werden. Halt, damit ist jetzt nicht gemeint, dass er sein Parteifähnchen rausholt und wie wild damit aus dem Fenster winkt.

Seine Eigenleistung besteht darin, er darf sich gegenüber dem System als Deutscher identifizieren. Und das im Rahmen der durch die Alliierten zugelassenen Möglichkeiten. Das wäre im Rechtsstand des Reichs- und Staatsangehörigkeitsgesetzes von 1913.

Der Effekt wäre, dass die aus dem Besatzungsstatus entstandenen Verwaltungsstrukturen, die in 2007 mit der Okkupation durch die BRD-Verwaltung eine industrielle Interessenvertretung mit Hauptsitz Brüssel den Laden BRD übernommen und Deutschland die Selbstversorgung mit Lebensmitteln ausgetrieben hat. Sowie die Energieversorgung mit dem Zustand eines Fischer-Spiele-Baukastens gleichgesetzt hat.

Haben Sie sich nie gefragt, warum aus dem Arbeitsamt der „Jobcenter“ wurde? –  Die Ortsschilder ausgewechselt wurden? – Jeder Polizist sich selbst versichern muss? – Der Euro ein Geldschein ist, scheint Geld zu sein? – Die Judikative und die Exekutive nur noch der verlängerte Arm der BRD-Verwaltung sind, ansonsten der Stillstand der Rechtspflege in der BRD besteht?

Die EU, ein Ring geschaffen, um Deutschland zu knechten. Und das können die EU-Soziopathen so lange machen, wie die Deutschen sich nicht wieder als Deutsche identifizieren. Weil das aber gerade passiert, wird die Schlagzahl für die endgültige Zerstörung Deutschlands erhöht. Es ist also ausschließlich davon abhängig, dass sich jeder Deutsche seiner Pflicht bewusst wird, was auf dem Spiel steht und er sein Recht beansprucht, seine Familie und sein Land als Deutscher zu vertreten.

Der Vorgang selbst ist banal, Geburtsurkunden raussuchen, ein Formular ausfüllen und einreichen. Das wäre dann der Feststellungsantrag der Deutschen Staatsangehörigkeit.

Damit genau das nicht passiert, haben die EU-Soziopathen die Grünen voll durchfinanziert, eine Truppe von opportunistischen Selbstversorgern die im Zusammenspiel mit Linken und den Zombies der SPD, die Subkulturen der Großstädte nach brauchbaren Volldeppen durchforsten, die dann mit Schildchen „Nazis raus“ und „ Reichsbürger“ bewaffnet, Volkseigentum zerstören und völlig irretiert nach ihrem „Diversen“ Geschlecht suchen. Um dann mit dem Mediengestammel der „Ewigen Schuld“ den Deutschen davon abhalten, genau das zu tun – Sich vom Joch der Okkupation zu befreien.

Bild: Pixabay, VD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.